Mobilbetrieb

Der im Hintergrund angezeigte Christbaumverkauf des Biobauer Urs Baumberger ist vorbei. Als Mobilstation habe ich ein FT857 von YAESU in Betrieb mit welchem ich vorwiegend auf 2m/70cm arbeite. Als Antenne verwende ich dafür eine 3-Bandvertikalantenne für 2m/70cm/23cm oder eine 1/4 L Vertikal für 2m/70cm auf dem Fahrzeugdach. Wenn mich die Lust auf KW erfasst, montiere ich auf dem Dachantennensockel eine ATAS-120 mit welcher ich bereits die USA, Israel, Moskau oder Hamburg auf 40mgearbeitet habe. Auch auf 6m klappen Verbindungen sehr gut. Natürlich fehlt auch eine kleine Handtaste nicht im Equipment.
Als Stromversorung habe ich einen separaten 55A/h Akku im Hinterteil des Dacia montiert welcher durch die Fahrzeugbatterie beim Fahren gepuffert wird. So komme ich nie in Verlegenheit mal nicht mehr wegfahren zu können weil ich zu lange gefunkt habe. Mit dem Handfunkgerät Alinco DJ-4G arbeite ich meistens auf 23cm via Relais oder direkt  mittels der 3-Band Mobilantenne.