Aktuelles und Aenderungen

Nachdem die Dipolanlage und der Antennentuner auf dem Stalldach einer Solaranlage weichen  musste, konnten der Stallbesitzer und ich einen neuen Standort für den Stützmasten finden,  um später den 2x24m DoubleZEP zu befestigen. Dabei halfen HB9DPO und HB9YBQ sowohl die bisherige Antennenanlage zu demontieren sowie den Antennentuner am neuen Standort zu montieren und anzuschliessen
Antennen&Steuerkabelzuführung zum Antennentuner in einem Plastikrohr
der neue Standort des Tuners 3m über Boden und wettergeschützt mit einer Spezialblache von HB9DPO. Der Antennentuner überstreicht die Bänder von 160m bis 6m mit einem VSWR von 2:1 oder besser.
1 Kubikmeter Betonfundament mit 1m Betonröhre zur Aufnahme des 10m Alumastes
11m Hühnerleiteraufgang zu DoubleZEP 2x24m, 10 und 18m über Grund abgespannt
Steuer-Software von HB9YBQ zur Steuerung des Antennentuners via 40m Steuerkabel